ÜBER UNS

Wir, das sind Tanja und Andreas Röken, haben schon seit über 30 Jahren Katzen. Ich habe Tanja damals mit 2 Hauskatern und unserer Isabella von Esplanada, eine kleine Birma bluepoint geheiratet. Schon damals, 1990, wollten wir eine Zucht aufbauen. Doch Kinder, Hausbau und Beruf machten ein Strich durch die Rechnung. Wir hatten zwar immer Katzen, aber der Gedanke an eine eigene Zucht verblasste immer mehr. Als unsere beiden Kinder das Haus verliessen, war auf einmal wieder Zeit und Raum da. Da Tanja sich schon immer eine Norwegische Waldkatze gewünscht hatte, schenkte ich ihr 2014 unseren Flippi. Flippi stammt aus einen Vermehrerhaushalt und kam mit riesigen Verdauungsproblemen zu uns. WIr haben damals viel Zeit und Geld investieren müssen, aber Flippi dankt uns das noch heute. Mit den ganzen Problemen kam uns die Idee, das doch selber besser zu machen und eine verantwortungsvolle Zucht aufzubauen.

Durch eine glückliche Fügung traf ich meinen ehemaligen Kollegen Norbert wieder und im ersten Gespräch erfuhr ich, dass seine Frau Andrea seit etlichen Jahren Norwegische Waldkatzen züchtet. Schnell war ein Termin vereinbart und wir besuchten die Zucht " Pjodr´s Norweger". Wir waren begeistert von den Trollen und schnell war klar, das wir von dort unsere erste Zuchtkatze haben wollten.

Andrea fand den Gedanken toll und hat uns versprochen, beim Aufbau der Zucht zu helfen. Einige Monate später war es soweit, Zaphira wurde geboren. Da die Käufer von Zaphiras Schwester Zineta absprangen, haben wir kurzentschlossen auch noch Zineta aufgenommen.

SO war der Grundstein unserer Zucht geschaffen. Eine Jahr später kam noch Celina zu uns. Auch hier war es Liebe auf dem ersten Blick.

 

Ziel unserer Zucht ist es gesunde, kräftige und typvolle Norweger zu züchten. Wenn wir unsere Kitten abgeben, sind sie voll sozialisiert ind mit allen Geräuschen vertraut. Tanja kümmert sich 16 Wochen 24h täglich um die Kleinen und Tanjas Bauchgefühl entscheidet auch, wer ein Kitten bekommt. Gerne unterstützen wir auch erfahrene Züchter ebenso wie Jungzüchter mit unseren Kitten beim Aufbau ihrer Zuchten.

Wir sind sehr bemüht, auch nach Abgabe der Kitten nicht den Kontakt zu den Käufern zu verlieren. Aus diesem Grund haben wir auch eine eigene Facebookgruppe gegründet wo jeder Käufer eingeladen wird. Hier können alle Gruppenmitglieder offen ihre Erfahrungen uns Sorgen mit unseren Kitten teilen.

 

Grundsätzlich geben wir keine Kitten in die Einzelhaltung, hier ist es nicht zwingend notwendig, einen zweiten Norweger zu haben, denn auch viele Notfellchen suchen ein gutes Zuhause. Ebenfalls geben wir keine Kitten in den ungesicherten Freigang.